Deformationsmessung / Überwachungsmessung

Zur Bauwerküberwachung werden Messungen eingesetzt. Diese Messungen heißen Deformations- oder Überwachungsmessungen. Ziel ist es dabei, geometrische Veränderungen in der Form und in der Lage von Bauwerken (z.B. Gebäude, Talsperren, Brücken, Erdbauwerke, maschinenbauliche Anlagen, …) und anderen Objekten (z.B. Berghänge, …) zu erkennen und deren Größe zu erfassen. Dazu werden verschiedene Messverfahren eingesetzt (Winkel- und Streckenmessung, Höhenmessung, Lotung, Alignement/Fluchtung, Photogrammetrie, …). Um die Verschiebungen, Verdrehungen, Neigungen/ Kippungen und Verformungen der zu untersuchenden Objekte zu erfassen, reicht nicht eine Messung zu einem Zeitpunkt aus. Es muss zu verschiedenen Zeitpunkten gemessen werden, um die Unterschiede zwischen den Zuständen des zu überwachenden Objektes bestimmen zu können. Wir können für Sie solche Messungen durchführen.

Zurück zu unseren Leistungen